Kontakt | Impressum

Einfach und genial!

Unsere junge Genossenschaft wurde am 15. März 2010 in Hohenroth gegründet. Gemeinschaftlich wollen wir Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien umsetzen. Die genossenschaftliche Idee dahinter – hier am Beispiel der Sonnenenergie – ist so einfach wie genial: Die Friedrich-Wilhelm Raiffeisen Energie eG Hohenroth finanziert und betreibt als 1. Projekt eine Freiflächen-Solaranlage. Sie verschafft interessierten Bürgern die Möglichkeit, sich durch die Mitgliedschaft an diesem Sonnenenergieprojekt zu beteiligen und damit vom Ertrag dieser Anlage direkt zu profitieren. Weitere Projekte z. B. auf Dachflächen könnten in naher Zukunft noch realisiert werden.

Vorteile für Anteilsinhaber

Die Genossenschaftsmitglieder bzw. Anteilseigner haben mehrere Vorteile. Sie erhalten Einnahmen aus dem Stromertrag und müssen sich nicht um die Verwaltung und Überwachung der Anlage kümmern. Das alles übernimmt die Friedrich-Wilhelm Raiffeisen Energie eG Hohenroth in Zusammenarbeit mit der Agrokraft GmbH.

Saubere Zinsen für Ihr Geld

Interessant ist das Modell auch für Kapitalanleger. Sie erhalten eine attraktive und ökologische Rendite.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Ausbau erneuerbarer Energie in unserem Ort

  • Zukunftsfähige Energieversorgung

  • Umwelt- und Klimaschutz durch messbare CO2-Reduzierung

  • Gut verzinste Beteiligung für Genossenschaftsmitglieder

  • Zusätzliche Einnahmequelle für Flächeneigentümer und Dachvermieter

  • Attraktive und sinnvolle Kapitalanlage

  • Solide Wirtschaftlichkeitsberechnung und Risikoabsicherung

  • Erfahrene Partner in der Agrokraft
  • Fernüberwachung der Anlagen

Beispielauszug Energiesparbuch

sparbuch.jpg